Was tun, wenn....

  • der Kunde aus China in einem Meeting sitzt, aber nicht interessiert scheint?

  • der Kollege aus Indien seinen Teil nicht - wie eindeutig vereinbart - beiträgt? 

  • der Geschäftspartner aus Frankreich verhandelt, aber dann nicht entscheiden darf?

  • der Chef aus Japan einen unmöglichen Auftrag erteilt?

  • Sie das Vertrauen Ihrer internationalen Geschäftspartner in Video-Calls gewinnen wollen? 

  • der Mitarbeiter aus Ungarn ein Problem nicht rechtzeitig meldet?

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Derartige Situationen gibt es jeden Tag, auf der ganzen Welt. Wie gehen wir damit um, wie lösen wir das?

Unsere Welt wird immer multikultureller– sind Sie gut vorbereitet? 

 

Unser Arbeitsplatz, unsere Nachbarschaft, unser Essen wird immer internationaler. Unsere Kollegen kommen aus anderen Ländern und in immer mehr Fällen ist selbst ihr Arbeitsplatz auf einem anderen Kontinent. 

Internationale Zusammenarbeit ist spannend, aber nicht immer einfach: Kleine Mißverständnisse können zu großer Frustration führen. Interkulturelle Probleme sind der Hauptgrund für das Scheitern von multinationalen Mergern (70%).

Wir begleiten und unterstützen Sie bei Fragen über

 Interkulturelle Kommunikation                  (Artikel - Info

 Leadership: Führungsstile in einer global vernetzten Welt   (Artikel - Info)

 Trust: Vertrauen aufbauen in einem multikulturellen und virtuellen Team (Interview - Projekte)

 Vorbereitung eines Expat Aufenthalts       (YouTube  - Info)

 D&I im DNA Ihrer Organisation                    (Artikel - Lesungen - Projekte)

 

Brigitte Opel hat in verschiedenen Ländern gewohnt und gearbeitet, hat Kulturschock und Kulturunterschiede selbst erfahren.

Diese Erfahrung nutzt sie jetzt, in Kombination mit den Theorien von Prof. Hofstede, um Ihnen das Verständnis von Kommunikationsmustern in anderen Kulturen zu erleichtern. Die Zusammenarbeit mit Ihren internationalen Kollegen wird verbessert, was wiederum Ihre Effektivität und Ihre Resultate verbessert. 

In den Kursen und Workshops lernen Sie, welche Missverständnisse kulturbedingt sind und wie Sie damit umgehen können. 

 

Prof. Geert Hofstede hat 1965 eine weltweite Studie zu kulturbedingten Unterschieden in Kommunikation, Verhalten und allgemeinen Vorlieben durchgeführt. Er hat im ‘Hofstede Modell van nationalen Kulturen’ verschiedene Kulturdimensionen beschrieben, mit deren Hilfe das durchschnittliche Verhalten einer Gemeinschaft beschrieben werden kann, das sich von anderen unterscheidet. Seine Ergebnisse und Schlüsse wurden regelmässig bestätigt und formen die Basis für Kurse und Workshops bei Hofstede Insights über interkulturelle Kommunication und internationales Verhandeln. 

call

T: + 31-6-2955 2372

  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Yousefs
  • YouTube Social  Icon

© 2023 by Business Solutios. Proudly created with Wix.com

GDPR: We handle your contact information with the utmost care and security, according to the GDPR provisions